Auf rund 2.650 Quadratmetern wird sich JOHN REED Fitness ab Frühjahr 2020 im nordöstlichen Teil der Güterhalle präsentieren. Hannover zählt dann zu jenen ausgewählten Standorten, die das einzigartige Fitness-Konzept mit Live-DJ-Events, eigenem JOHN REED Radio und urbaner StreetArt präsentieren dürfen. Der Hauptgüterbahnhof gewinnt somit ein besonders attraktives Lifestyle- und Fitnessangebot hinzu.

Für Torsten Wollenberg, Leiter der Region Nord bei Aurelis, ein weiterer wichtiger Schritt zur Revitalisierung des gesamten Geländes: „Eine urbane Fläche wie die am Hauptgüterbahnhof Hannover lebt von einem gelungenen Nutzermix. Mit JOHN REED Fitness Music Clubs haben wir einen Mieter gewinnen können, der auch die Bewohner angrenzender Stadtteile anzieht.“

Auch Marcus Adam, Head of Marketing and Music bei JOHN REED, freut sich auf den neuen Standort: „Der historische Charme des Hauptgüterbahnhofs wird mit einem intensiven Trainingserlebnis verbunden, das Musik, Design und Entspannung auf neue Weise mischt. Die Nähe zur Innenstadt, der Leibniz- Universität und die vielen Parkplätze waren weitere Gründe für unser Engagement,“